• Gruppenfoto Auswahlworkshop 2017/18.

  • Der Jahrgang 2016/17.

  • Der Jahrgang 2015/16.

  • Der Jahrgang 2014/15.

  • Der Jahrgang 2013/14.

Formate aus Thüringen

"Formate aus Thüringen" ermöglicht, bedarfsgerecht innovative, serielle Formate für Kinder und Jugendliche zu entwickeln, die im Fernsehen und/oder auf anderen Plattformen ausgewertet werden können. Zudem dient sie der Stärkung des Produktionsstandortes Thüringen. Für die Stoff- und Projektentwicklung werden Zuschüsse im Wert von bis zu 145.000 € vergeben.

Die Ausschreibung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aus der Medienbranche (Film, TV und/oder Online; bis max. 250 Beschäftigte und 50 Mio. € Jahresumsatz bzw. 43 Mio. € Bilanzsumme). Erfahrungen im Bereich der Medienproduktion für Kinder und/oder Jugendliche sind erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung.

Aktuelles

Bild: Teilnehmer*innen und Team des Auswahlworkshops

Erfurt, 09.10.2018 – Die Initiative „Formate aus Thüringen“ zeichnet im sechsten Jahrgang fünf Serienkonzepte für Kinder und Jugendliche aus, die jeweils 15.000 Euro Zuschuss für die Stoffentwicklung sowie ein neunmonatiges Mentoring-Programm erhalten. Der Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigte des Freistaats Thüringen beim Bund Malte Krückels gab heute die prämierten Serienformate des neuen Jahrgangs sowie aktuelle Entwicklungen der Initiative in einer Regierungsmedienkonferenz bekannt. Vom 26. bis 28. September 2018 stellten in Erfurt 14 Produzent*innen und Autor*innen aus Deutschland ihre Ideen einer Fachjury vor. Fünf vielversprechende Konzepte wurden für eine Weiterentwicklung ausgewählt. Bis Juni 2019 werden diese im Rahmen eines Workshop- und Mentoring Programmes ausentwickelt, bevor über eine Projektentwicklungsförderung in Höhe von insgesamt 70.000 Euro entschieden wird. Ferner befindet sich mit „FINDHER“ aktuell die erste Webserie der Initiative in Zusammenarbeit mit MDR Sputnik in Produktion. Eine Ausstrahlung ist noch im Dezember über den MDR SPUTNIK-YouTube-Kanal geplant.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung.

MDR SPUTNIK dreht neue Web-Serie „FINDHER“

 

„FINDHER“ wurde 2017 durch die Initiative „Formate aus Thüringen“ gefördert

 

Gemeinsam mit der Produktionsinitiative „Formate aus Thüringen“ dreht MDR SPUTNIK seit heute, 19. September, in Halle an der Saale die Web-Serie „FINDHER“ für junge Erwachsene. Thema ist die schwierige Partnersuche via Dating-App. Ausstrahlung ist ab 4. Dezember über den MDR SPUTNIK-YouTube-Kanal geplant.

 

Zur Pressemitteilung geht es hier.

Eine Fachjury, bestehend aus fünf Redakteur*innen öffentlich-rechtlicher sowie privater Fernsehsender, entschied am 13. Juni 2018 über die Gewinnerprojekte der Produktionsinitiative FORMATE  AUS THÜRINGEN. Bei der nunmehr fünften Preisverleihung, die im Rahmen des 26. Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz in Erfurt stattgefunden hat, wurden Preisgelder in der Gesamthöhe von insgesamt 70.000 Euro erstmalig an drei Serienprojekte für die Weiterentwicklung vergeben.

Die Gewinner sind:

  • „Die Herrin der Ringe“
    Mingamedia Entertainment aus München (25.000 Euro)
  • „Sparkle“
    ANDERTHALB Medienproduktion aus Berlin (25.000 Euro)
  • „Jette erst recht!“
    IGC Films aus Berlin (20.000 Euro)

>> ausführliche Infos hier...

Termine

26.-28. September 2018
Auswahlworkshop in Erfurt

1.-4. April 2019
Workshop 1 in Erfurt

4.-6. Juni 2019
Workshop 2 in Erfurt

5. Juni 2019
Preisverleihung und Kick-Off
beim Goldenen Spatz in Erfurt